Reiki Ausbildung

Reiki – die Ausbildung – I., II. und III. Grad

… ist nicht nur eine wundervolle Erfahrung für dich selbst; es wirkt auch durch und für dich, während du es an andere weitergibst.

Reiki kann an alle Lebewesen weitergegeben werden. Du selbst wirst dich stärker eins mit der Schöpfung und mit allem Leben verbunden fühlen, was wiederum wachsende Gelassenheit, inneres Gleichgewicht und Lebensfreude fördert, alle Einsamkeit vertreibt. Frühere Ängste fallen von dir ab und du schreitest freier und mutiger auf deinem Weg voran.

Reiki ist eine Heilenergie, die über den Kanal des Herzchakras übermittelt wird. Es eignet sich zur (unterstützenden) Behandlung für alle physischen und psychosomatischen Erkrankungen, Kopfschmerzen, Streßsymptomatik und begleitend vor/nach Operationen sowie während Chemotherapien. Auch in und nach beruflich anstrengenden Zeiten oder persönlich belastenden Umständen hat es sich als sehr hilfreich erwiesen.

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist

  • die Bereitschaft zur Eigenverantwortung. Das heißt ich übernehme Verantwortung für die zu vermittelnden Lehren. Für den Umgang mit den Symbolen bzw. was sie in dir während des Wachstumsprozesses auslösen, bist du selbst verantwortlich. Auf Wunsch unterstütze ich dich sehr gern auf deinem Weg und während der Prozesse (therapeutische Sitzungen sind nicht Teil der Ausbildung und daher nicht im Preis enthalten);
  • der vorherige Energiecheck, der ggf. ein Clearing nötig macht (ein Clearing ist nicht im Preis der Ausbildung  enthalten).

 

I. und II. Grad

Bei der Ausbildung zum I. Grad werden bestimmte Energiezentren (Chakras) in dir aktiviert, um die innewohnenden Kräfte zu wecken und zu stärken. In der Unterweisung erfolgen hierzu u.a.

  • Übermittlung der Philosophie des Dr. Usui (die Geschichte des Usui-Systems und die 5 Reiki-Lebensregeln)
  • Selbstbehandlung
  • Ganzkörperbehandlung
  • Meditationen, um deine Mitte – den Ort des inneren Friedens – zu finden/zu stärken
  • rituelle Initiationen
  • Clearing und Schutz mit der violetten Flamme

Der II. Grad baut auf den ersten auf. Auch hier gibt es Einweihungen und die ersten 3 Symbole und Mantras werden an dich weitergegeben. Du lernst die Mentalbehandlung sowie Reiki über weite Entfernungen zu schicken – denn die universale Lebensenergie kennt keine Grenzen. Auch ideelle Werte und persönliche oder globale Projekte, wie z.B. den Weltfrieden, kannst du dann unterstützen.

Durch die Fernbehandlungen wird es leichter, die größeren Dinge des Lebens zu erreichen, so z.B. Kraftplätze und Bäume, aber auch Menschen und Orte weit weg von dir.

 

III. Grad

Der Meistergrad hat viel mit deinem eigenen inneren Meister zu tun – und mit der Meisterschaft deines Lebens. Mit dem Meistersymbol wird dir dessen tiefer Bedeutungsinhalt im Vertrauen auf verantwortungsvollen Umgang weitergegeben. Es erwartet dich folgendes:

  • Klärung von mindestens einem persönlichen Kernthema
  • das 4. und letzte Usui-Symbol und Mantra
  • Themen und Fragestellungen rund um Meisterschaft
  • Chakrareinigung
  • energetische Raumpräparation
  • Vertiefen der Verbindung der Persönlichkeitsebenen
  • Unterweisung in den kosmischen Gesetzen

Der Lehrergrad berechtigt dich dazu, andere in Reiki einzuweihen und die Lehre weiterzugeben. Du erlernst den Einweihungsritus und dir wird das komplette Skript zur Anleitung und Einweihung in alle Reikigrade zur Verfügung gestellt.

Mit dem Meister- bzw. Lehrergrad hast du nun auch eine Vorbildfunktion und trägst Verantwortung dafür, die in Reiki enthaltenen Lehren und tiefen Weisheiten in dein Leben zu integrieren und nach außen sichtbar werden zu lassen.

Termine/Kosten s.u. Termine & Preise.